Winterhochzeit

Ein Traum von Winterhochzeit! Das Styled Shoot mit tollen Inspirationen von der Hochzeitsplanerin Lisa Müller aus Berlin!

Ein Traum von Winterhochzeit in unserem
„Winter Wedding Wonderland“

Veröffentlicht auf marryMAG.de

Im Sommer heiraten kann jeder! Was aber momentan auch sehr gefragt ist,
gerade in Zeiten von Corona, das Thema Winterhochzeit. Viele Brautpaare mussten
ihre geplante Sommer-Hochzeit auf das nächste Jahr verschieben.
Aber warum eigentlich so lange warten? Mit meinem Konzept möchte ich Euch zeigen,
dass eine Winterhochzeit auch eine absolute Traumhochzeit werden kann.
Stellt es euch vor: Ein langärmeliges Brautkleid mit Spitze!
Die Trauung vor einem prasselnden Kaminfeuer! Glühwein! Kandierte Äpfel
sowie Waffeln auf dem Sweet-Table! Verträumte und romantische Bilder zwischen
fallenden Blättern oder Schneeflocken!
Und ihr mitten drin!

Für mein Konzept zum Thema „Wedding Winter Wonderland“ wählte ich ein verträumtes Schloss als Location und entschied mich für ein Farb-Konzept aus Beere, Weiß und winterlichem Grün. Das langärmelige Brautkleid, der winterliche Brautstrauß sowie der passende Schmuck ließen unsere Winterbraut schon beim Getting Ready erstrahlen. Besonders liebe ich die feinen Details aus Spitze, die sich von den Schultern bis zu den Händen ziehen.

Die Eheringe
Die Schmuckstücke die jedem zeigen, dass man zusammen gehört, sollten bei keinem Styled Shoot fehlen. Die ausgefallenen und zweifarbigen Ringe in Rosé- und Weißgold, mit strukturiertere Oberfläche und Steinchen für die Braut.

Eine romantische Freie Trauung vor dem Kamin
Ein absolutes Highlight und „Must Have“ auf einer Winterhochzeit.
Im Kamin knistert das Feuer und romantische Vorfreude liegt in der Luft.
Der Bräutigam wartet vor dem prasselnden Kamin, umrahmt von einem schönen Traubogen und eleganten Windlichtern. Der Gang zum Traualtar ist verziert mit stilvollen Feder.
Der Raum ist in kuscheligen, romantischen Kerzenlicht gehüllt und die Rednerin singt leidenschaftlich zum Einzug der Braut.

Hot Chocolate Bar
Nach der Trauung und leidenschaftlichen Küssen, vor dem prasselnden Feuer, darf sich das Brautpaar auf die Hot Chocolate Bar freuen. Eine etwas andere Art des Sweet Table, angepasst an die Winterhochzeit.
Heiße Schokolade, die Hochzeitstorte bestehend aus Waffeln, Äpfel mit weißer Schokolade verziert und andere süße Verführungen finden sich auf der liebevoll arrangierten Bar.
Ein schönes Kontrastprogramm zum winterlichen Wetter vor den Fenstern.

Das Brautpaar-Shooting
Auch im Winter bietet die Natur unglaubliche schöne Fotomotive. Durch eine weiße Rauchbombe bekommen die Bilder einen märchenhaften Zauber und durch das langärmelige Brautkleid, lässt es sich länger draußen aushalten als anfänglich gedacht.

Die romantische Tischdeko
Zum Abend werden die Türen zum Saal geöffnet. Dieser erstrahlt im romantischen Kerzenlicht. Die Holztafeln sind mit wundervollen Blumengirlanden aus Farn und großen Blüten geschmückt. Umringt von edlen Porzellantellern mit passenden Servietten und Menükarten. Durch die gesamte Papeterie zieht sich das Farn-Thema hindurch und passt somit hervorragend zu unserer Winterhochzeit.

Konzept, Planung und Umsetzung
Time for Wedding – Lisa Müller

Location
Schloss Blankensee

Fotografie
wild lights photography

Floristik
Blütenmomente

Torte und Sweets
Sprinkles Berlin

Traurednerin
Goldkehle – Jennifer Krawehl

Brautstyling
Beatrice Blättermann

Brautkleid und Schmuck
Malloe Berlin

Outfit Bräutigam
Becon Berlin

Papeterie
Kartenmacherei

Eheringe
Juwelier Fidan – Schönhauser Allee Berlin

Brautpaar
Julia und Richard

Veröffentlichung auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.